19. Mai 2010, 19:00 Uhr

Generalversammlung der Warteck Invest AG

Medienmitteilung

 

19. Mai 2010, 19.00 Uhr
Zur sofortigen Veröffentlichung

 
 

Generalversammlung der Warteck Invest AG

  • Erhöhung der Dividende auf CHF 65
  • Wiederwahl von Dr. Christoph M. Müller und Dr. Ulrich Vischer als Verwaltungsräte

An der 120. ordentlichen Generalversammlung in Basel haben die zahlreich erschienenen Aktionärinnen und Aktionäre der Warteck Invest sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrates zugestimmt. Es wurde eine gegenüber den Vorjahren um CHF 3 höhere Dividende von CHF 65 pro Namenaktie beschlossen, was berechnet auf den Jahresanfangskurs einer Dividendenrendite von 3.8 % entspricht. Die beiden Verwaltungsräte Dr. Christoph M. Müller (Präsident) und Dr. Ulrich Vischer (Mitglied), deren Amtszeit mit dem heutigen Tag abgelaufen war, wurden für eine weitere Amtsperiode von 3 Jahren wiedergewählt.

 

Der Präsident des Verwaltungsrates, Dr. Christoph M. Müller, orientierte die anwesenden Aktionäre über die Veränderungen im Immobilien-Portfolio seit dem Bilanzstichtag sowie über den Stand der laufenden Projekte.

 

Aufgrund der ausgezeichneten Qualität des Immobilien-Portfolios, der tiefen Leerstandsquote, der günstigen Fälligkeitsstruktur der Mietverträge und des Fremdkapitals, der effizienten und schlanken Organisation sowie der soliden Eigenkapitalbasis sehen der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung der Warteck Invest die Voraussetzungen für eine positive Entwicklung der Gesellschaft weiterhin als gegeben, wie Dr. Christoph M. Müller ausführte.