26. Mai 2021, 09:00 Uhr

Generalversammlung der Warteck Invest AG

 

Alle Anträge des Verwaltungsrats genehmigt

Alle Verwaltungsräte wiedergewählt

Ausschüttung von CHF 70.- pro Aktie

 

Zustimmung zu sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrats

Die 131. ordentliche Generalversammlung der Warteck Invest wurde heute aufgrund der Corona-Situation ohne physische Präsenz der Aktionärinnen und Aktionäre durchgeführt. Insgesamt waren 138'020 Aktien durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter repräsentiert. Dies entspricht 55.8% des Aktienkapitals bzw. 66.2% der eingetragenen, stimmberechtigten Aktien. Die Aktionärinnen und Aktionäre haben mittels Instruktion des unabhängigen Stimmrechtsvertreters sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrates mit grossem Mehr zugestimmt.

 

Wiederwahl aller Verwaltungsräte und Mitglieder des Vergütungsausschusses

Alle vier bisherigen Verwaltungsräte, Dr. Marcel Rohner (Präsident), Dr. Ulrich Vischer (Mitglied), Stephan A. Müller (Mitglied) und Kurt Ritz (Mitglied) wurden mit grossem Mehr für eine weitere Amtszeit von einem Jahr wiedergewählt. Alle vier Verwaltungsräte wurden zudem mit grossem Mehr auch für eine weitere Amtszeit von einem Jahr in den Vergütungsausschuss wiedergewählt.

 

Ausschüttung von CHF 70.- pro Titel

Die Generalversammlung beschloss auf Antrag des Verwaltungsrates, eine gegenüber dem Vorjahr unverändert hohe Dividende von CHF 70.- pro Namenaktie auszuschütten. Die Ausschüttung erfolgt zu CHF 35.- aus den Reserven aus Kapitaleinlagen (verrechnungssteuerfrei) und zu CHF 35.- aus dem Bilanzgewinn. Mit dieser Ausschüttung ergibt sich, bezogen auf den Kurs der Namenaktie per Ende 2020, eine Dividendenrendite von 2.9%. Die Auszahlung der Dividende erfolgt mit Valuta 1. Juni 2021.


show this