27. Mai 2020, 19:00 Uhr

Generalversammlung der Warteck Invest AG

Medienmitteilung

27. Mai 2020, 19.00 Uhr

Zur sofortigen Veröffentlichung

Generalversammlung der Warteck Invest AG

Alle Anträge des Verwaltungsrats genehmigt

Alle Verwaltungsräte wiedergewählt

Ausschüttung von CHF 70.- pro Aktie

● Dividenden-Rendite von 3.4%

Zustimmung zu sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrats

 

Die 130. ordentliche Generalversammlung der Warteck Invest hat heute aufgrund der Corona-Situation ohne physische Präsenz der Aktionärinnen und Aktionäre in Basel stattgefunden. Insgesamt waren 142‘405 Aktien durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter repräsentiert. Dies entspricht 57.5% des Aktienkapitals bzw. 68.2% der eingetragenen, stimmberechtigten Aktien. Die Aktionärinnen und Aktionäre haben mittels Instruktion des unabhängigen Stimmrechtsvertreters sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrates mit grossem Mehr zugestimmt.

 

 

Wiederwahl aller Verwaltungsräte und Mitglieder des Vergütungsausschusses

 

Alle vier bisherigen Verwaltungsräte, Dr. Marcel Rohner (Präsident), Dr. Ulrich Vischer (Mitglied), Stephan A. Müller (Mitglied) und Kurt Ritz (Mitglied) wurden mit grossem Mehr für eine weitere Amtszeit von einem Jahr wiedergewählt. Alle vier Verwaltungsräte wurden zudem mit grossem Mehr auch für eine weitere Amtszeit von einem Jahr in den Vergütungsausschuss wiedergewählt.

 

 

Ausschüttung von CHF 70.- pro Titel, Dividendenrendite von 3.4 %

 

Die Generalversammlung beschloss auf Antrag des Verwaltungsrates, eine gegenüber dem Vorjahr unverändert hohe Dividende von CHF 70.- pro Namenaktie auszuschütten. Die Ausschüttung erfolgt zu CHF 35.- aus den Reserven aus Kapitaleinlagen (verrechnungssteuerfrei) und zu CHF 35.- aus dem Bilanzgewinn.

 

Mit dieser Ausschüttung ergibt sich, bezogen auf den Kurs der Namenaktie per Ende 2019, eine Dividendenrendite von 3.4 %. Die Auszahlung der Dividende erfolgt mit Valuta 3. Juni 2020.

 

 

Einschätzung der Lage zum Corona-Virus

 

Die globale Corona-Krise hat auch Einfluss auf den Schweizer Immobilienmarkt. Die konkreten Auswirkungen auf die Ertragssituation von Warteck Invest können zum heutigen Zeitpunkt noch nicht abschliessend beurteilt werden. Es kann nach jetzigem Wissensstand aber davon ausgegangen werden, dass die möglichen Ertragsausfälle für Warteck Invest verkraftbar sind.

 

Die detaillierte Analyse zur Corona-Situation finden Sie hier: Corona-Paper Warteck Invest Mai 2020

 

 

 

Wichtige Termine

August 2020

Publikation Semesterbericht 2020